Media
11.01.2012, Magdeburger Volksstimme
Olympia-Kandidaten des SCM wollen sich ihren Traum erfüllen

Es ist ruhig geworden um die Leichtathletik-Stars des SC Magdeburg. Das könnte daran liegen, dass bekanntlich in der Ruhe auch die Kraft liegt, und nicht zuletzt die brauchen die Asse um "Leitwölfin" Nadine Kleinert auch, um bei den Olympischen Spielen im Sommer in London den großen Wurf, Stoß oder Lauf zu landen.

Weil (nicht nur, aber auch) Leichtathleten im Winter gemacht werden, haben die sechs Magdeburger Olympia-Kandidaten Janin Lindenberg, Eric Krüger (beide 400 Meter), die Diskuswerfer Martin Wierig und Heike Koderisch sowie die Kugelstoßerinnen Josephine Terlecki und Nadine Kleinert in den letzten Wochen auf der Bahn oder im Kraftraum bereits richtig zugelangt und Gas gegeben. Und in den kommenden "soll und muss noch ein Zahn zugelegt werden", weiß Kleinert nicht nur in Kenntnis des Trainingsplanes, den ihr langjähriger Trainer Klaus Schneider ausgetüftelt hat, sondern angesichts von mittlerweile 36 Lebensjahren eben auch aus Erfahrung.
Weiterlesen...
 
10.10.2011, Focus.de
DLV nominiert Top Team für London 2012
Der DLV hat den Kader für sein Top Team London 2012 nominiert. Insgesamt 66 Athleten werden im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele gefördert und betreut.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat den Kader für sein Top Team London 2012 nominiert. Insgesamt 66 Athleten, 33 Männer und 33 Frauen, werden im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele besonders intensiv gefördert und betreut.

Der Bundesausschuss Leistungssport hat diejenigen AthletenInnen in sein Top-Team berufen, die aus seiner Sicht das Potenzial besitzen, die vom DOSB geforderten Olympianormen 2012 zu erfüllen,“ sagte DLV-Leistungssportdirektor Thomas Kurschilgen. Potenzielle Medaillenkandidaten wie Kugelstoß-Weltmeister David Storl erhalten darüber hinaus eine zusätzliche individuelle Förderung.
Weiterlesen...
 
05.10.2011, Magdeburger Volksstimme
Martin Wierig: Erst Fotoshooting, dann Homepage

Magdeburgs Star-Fotograf Rayk Weber zögerte nicht lange, als Diskus-Hüne Martin Wierig ihn darum bat, professionelle Fotos für seine erste eigene Website zu machen. Die Olympia-Hoffnung des SCM wurde von Webers Assistentin Hanna Uhlmann "aufgehübscht", und los ging's.

Wierigs Freundin Kristin, die sich beim Fotoshooting dezent im Hintergrund hielt, legte inzwischen Hand bei der Gestaltung der Homepage an. In einem Monat soll sie (klick-)fertig sein.

 
13.08.2011, Leichtathletik.de
Nadine Müller und Martin Wierig in WM-Form

Diskus-Asse in WM-Form: Nadine Müller (Hallesche LAF) und Martin Wierig (SC Magdeburg) sorgten am Freitag bei einem Meeting in Kienbaum für vielversprechende Leistungen. Mit frischem Selbstbewusstsein können sie zur WM in Daegu (Südkorea; 27. August bis 4. September) aufbrechen.


Die WM-Sechste Nadine Müller jagte ihr Gerät bei dem offiziellen Wettkampf, der als Leistungs- und Gesundheitsnachweis diente, auf 66,99 Meter hinaus und zeigte noch zwei weitere Würfe von mehr als 65 Metern. Für die 25-Jährige war das eine neue Saisonbestleistung. Erst einmal hatte sie in ihrer Karriere weiter geworfen.

Ebenfalls mit dem zweitbesten Wurf seiner Laufbahn und zugleich des Jahres ging Martin Wierig in die Ergebnisliste ein. Der Magdeburger ließ seine Scheibe auf 66,36 Meter fliegen und bezwang damit Markus Münch (LG Wedel/Pinneberg; 62,32 m) klar.

Weiterlesen...